Ein Wort Zur Nichtverurteilung

Obwohl Nichtverurteilung ein sehr spirituelles Konzept zu sein scheint, ist es meiner Meinung nach wirklich eine sehr praktische Sache, da je weniger Sie urteilen, desto mehr Seelenfrieden werden Sie erleben und desto mehr Kraft und Energie werden Sie für Ihre eigenen Bestrebungen und Leistungen haben, ein zielgerichtetes Leben zu führen.

Nach meiner Erfahrung, wenn Sie ein Leben haben, das Sie so sehr schätzen, weil Sie Ihre Zeit und Energie in seinen kreativen Prozess investieren, werden Sie nicht die Zeit, Energie oder Neigung haben, andere zu beurteilen, weil Sie einfach zu beschäftigt sind, sich auf die Unantastbarkeit Ihres eigenen Weges zu konzentrieren und Ihr Leben zu lieben. Wenn Sie also andere verurteilen, denken Sie an Konfuzius, der sagte: “Beschwerde nicht über den Schnee auf dem Dach deines Nachbarn, wenn deine eigene Haustür unrein ist”, oder noch einfacher gesagt, konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit einfach auf die Gestaltung Ihres eigenen schönen Lebens. Das ist das Beste, was Sie für sich und die Welt tun können.

Ich finde Menschen, die am meisten verurteilen, werden typischerweise am wenigsten erreichen und dürsten nach einer Form von Macht und Bedeutung, damit sie sich in den Augen anderer besonders fühlen. Es ist alles ein großer grandioser Ego-Trip. Das Urteil kommt von der eigenen Unsicherheit des Egos und dem Bedürfnis, sich wichtig und besonders im Zorn seiner Selbstgerechtigkeit zu fühlen. Selbstgerechte und aufgeblasene Menschen müssen die düstersten sein, weil sie ständig das Bedürfnis haben, dich retten und heilen zu wollen und Ihnen zu zeigen, wie sie es besser wissen, wenn Sie überhaupt nicht danach gefragt haben. Wirklich grimmig.

Eine der Nebenwirkungen der Einnahme von Nootropika wie Modafinil ist, dass Ihr Bewusstsein steigt, was Sie nicht nur bewusster für Ihre eigenen Gedanken und BS macht, sondern auch akut bewusster für die Manipulationen und Urteile, die andere versuchen, Ihnen für ihre eigenen Ego-Trips aufzuzwingen, und Sie können sich weitaus weniger bereitfinden, es mit dieser erhöhten Wahrnehmung zu tolerieren. Je mehr Bewusstsein Sie haben, desto mehr schätzen Sie sich selbst und Ihr Leben.

Sie beginnen tatsächlich die Ehrfurcht vor dem Leben zu spüren, nicht nur, dass es sich als ein intellektuelles Konzept abzeichnet. Ein Teil des Reinigungsprozesses Ihrer Seele ist es nicht, sich selbst zu degradieren, indem Sie erniedrigendes Verhalten von anderen akzeptieren oder zulassen. Und mit einem höheren Level an Bewusstsein werden Sie es nicht zulassen und Sie werden ihnen einfach sagen, dass sie von einer Klippe springen sollen.